Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Psalmsingen in der Passionszeit

MÄR
05

Psalmsingen in der Passionszeit


Samstag, 5. März 2022, 16:30 Uhr
Gemeindehaus, Tannenbergallee 6, 14055 Berlin
Birte Biebuyck, Petra Pankratz
Psalmsingen in der Passionszeit

Singen erhebt die Seele. Worte werden gefüllt mit unserem Atem und unserem Leben. Sie holen aus dem Herzen hervor, was dort vergraben liegt, sie befreien die Gedanken, sie verbinden mich mit den anderen um mich und denen, die lange vor mir waren. Das singende Beten gehört zu unserem Glauben seit Anbeginn - die Psalmen sind unsere intensivste Verbindung mit den jüdischen Geschwistern. Daber sind sie zugleich den Reformatoren besonders wichtig gewesen - die Schweizer Reformation hat alle Psalmen vertont, z.T. mehrstimmig.

Wir werden gregorianisches Singen erproben, aber auch neuere Psalmenvertonungen kennen lernen und wir werden Choräle aus den Passionen von Bach singen, die uns tief hinein führen in die Anbetung und den Frieden.

Alle sind eingeladen, die gerne singen oder es gerne gemeinsam lernen möchten.

Ein geist- und atemreicher Nachmittag von 16:30- 18:00 Uhr im Gemeindehaus Tannenbergallee.