Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Themen der Zeit

MÄR
22

Themen der Zeit


Dienstag, 22. März 2022, 19:30 Uhr
Gemeindehaus, Tannenbergallee 6, 14055 Berlin
Themen der Zeit

Vortrag und Gespräch  zum Thema Antisemitismus mit  Prof. Dr. Konrad Raiser, ehemaligem Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen.

Seit einiger Zeit gibt es leider wieder mehr Übergriffe auf jüdische Menschen und jüdische Einrichtungen sowohl in Deutschland wie auch in andern Ländern Europas und weltweit. Was sind die Gründe dafür und wie können wir diesem aufflammenden Antisemitismus begegnen? Es ist gut, dass die Kirchen und die breitere Öffentlichkeit Antisemitismus entschieden ablehnen. Dabei ist jedoch oft nicht klar, was eigentlich darunter zu verstehen ist: welches Verhalten, welche Einstellung ist Ausdruck von Antisemitismus? Wie unterscheidet sich diese Haltung von rassistischer oder kulturell-religiöser Diskriminierung? Wenn wir Antisemitismus überwinden wollen, müssen wir Klarheit über seine Erscheinungsformen haben und seine Ursprünge besser verstehen. Und reicht zu seiner  Überwindung kritische Aufklärung, welche Regeln und muss die Politik vorgeben? Sollte es eine entschiedene strafrechtliche Verfolgung von antisemitischen Handlungen und Haltungen geben? All diese Fragen sind komplex und hochaktuell. Wir wollen uns ihnen an diesem Abend stellen.  

Wir laden Sie herzlich dazu ein und freuen uns über eine lebhafte Teilnahme.

Es gilt die G 2 Regel, d.h. wir bitten Sie, am Eingang Ihren Ausweis für eine dreifache Impfung oder für eine Genesung innerhalb der letzten vier Monate vorzuweisen.  

Der Vorbereitungskreis für die Themen der Zeit: Birte Biebuyck, Katrin Liebelt, Ingrid Portmann, Elisabeth Raiser, Renate Waldschütz-Leich